Anzeigen

AutoScout24 - HIER IST ALLES AUTO.

 

 

 

             Die Geschichte einer Biene - die Ape

 

 

 

 

 

1948. Nachkriegszeit. Der Wiederaufbau Europas ist in vollem Gange. Der Geist der Zeit ruft nach Mobilität, allerdings zu geringen und erschwinglichen Kosten. Die Vespa entwickelte sich langsam zum Verkaufsschlager und in Pontedera dachte man darüber nach, wie man einen wendiges, funktionales und preiswertes Fahrzeug für Kleinunternehmer, Bauern und Händler entwerfen könnte. Man durchdachte das Konzept der Vespa  und des LKWs neu, um schliesslich ein Fahrzeug zu entwickeln, das die Vorzüge von Vespa und LKW kombinierte. Die Ape war geboren. Trotz der konzeptionellen Nachteile wurde die Ape aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit, Variabilität und Zuverlässigkeit ein Erfolg auf ganzer Linie. Mit ihren geringen Abmessungen war - und ist - sie das optimale Transportmittel für die engen und verwinkelten Gassen italienischer Städte. Seit über 50 Jahren hat sich die Konzeption der Ape nunmehr bewährt. Sie ist in Italien weiterhin eines der beliebtesten Transportmittel.

 

 

 

 

 

 

Die Einsatzmöglichkeiten der Ape waren beinahe unbeschränkt. Sie wurde / wird für alles und jedes eingesetzt.

 

 

Fotos : Piaggio

Bilder : Piaggio

 

 

 

 

 

 

 

© by Motorroller - Info.
Alle Daten und Angaben ohne Gewähr. Jegliche Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen. Irrtum vorbehalten. Sollten durch Texte/Bilder  irgendwelche Rechte verletzt werden reicht eine kurze Mitteilung. Die Bilder werden sofort entfernt.